eine VW-Bus-Reise durch Nord-, Mittel- und Südamerika

unterwegs in Bolivien

Bolivien, Januar 2000

Immer wieder ändern sich Klima und Landschaften doch das Vorankommen ist beschwerlich, da die Straßen (falls man überhaupt noch von Straßen sprechen kann) meist in schlechtem Zustand sind. Einmal müssen wir einen riesigen Umweg fahren, weil ein Fluss einfach zu tief ist, um hindurch zu fahren, einmal versperrt ein steckengebliebener LKW den Weg für zwei Tage usw. Doch der Weg ist das Ziel, und die Landschaften, durch die wir kommen, sind einfach beeindruckend. Wir fahren durch den Altiplano nach Westen und kommen schließlich über einen Pass zur chilenischen Grenze.